Decentralized Autonomous Vehicles (DAV)

0_r8lx_y7BdXD0Nu9ADAV ist ein auf der Blockchain basierendes Transportprotokoll, es ermöglicht ein globales, dezentrales, Peer to Peer Transportnetzwerk.
Die zugrundeliegende Infrastruktur ermöglicht es Fahrzeugen mit Hilfe des DAV-Tokens untereinander zu kommunizieren und Transaktionen durchzuführen.
Das Protokoll erlaubt es jedem diese Transportdienste zu nutzen oder sein eigenes bemanntes oder autonomes Fahrzeug (wie zum Beispiel Autos, Drohnen und Boote) in das Netzwerk einzubinden und so ein dezentralisiertes Transport-Ökosystem zu schaffen.
In den letzten Jahren ist die Anzahl autonomer Fahrzeuge stetig gestiegen und Unternehmen wie Google, Uber und Tesla haben begonnen automatisierte Autos auf die Straße zu schicken.
Airbus und Amazon schicken bereits Drohnen um Pakete schnell zu den Häusern zu liefern, und sogar Domino’s, ein bekanntes Pizza-Franchise Unternehmen hat bereits einen Auslieferungsroboter entwickelt.
Der Markt bewegt sich in diese Richtung und mit dem Einsatz der Blockchain-Technologie können die Transaktionen und Daten effizient gesendet und sicher gespeichert werden.

Screen Shot 2018-07-15 at 4.12.00 pm

Stelle dir eine Zukunft vor wenn autonome Autos eine Selbstverständlichkeit sind und jemand einkaufen gehen möchte.
Diese Person würde über die Uber app das gewünschte Fahrzeug auswählen und das Auto, möglicherweise gebaut von Tesla, würde diese Person abholen.
All das könnte mit Hilfe des DAV-Token geschehen.
Allein in der Mobilitätsbranche, wie oben beschrieben, wurden im vergangenen Jahr allein in den Vereinigten Staaten über 200 Mrd. Dollar erwirtschaftet.

Was genau ist das Problem in diesem Markt?
Viele dieser Unternehmen die in den Automobilbereich eingesteigen sind, sind zentralisiert, so dass das wirtschaftliche Interesse an einer Zusammenarbeit abnimmt.
Das reduziert die Innovationsfreude und Konkurrenten zerstören andere Unternehmen um am Markt um dominant zu bleiben.
Die zentralisierte Geschäftswelt ist ein Kriegsgebiet, in dem, wenn ein Unternehmen nicht direkt mit einem Unternehmen konkurriert, plant einzumarschieren und direkt mit ihm zu konkurrieren.
Mit einer Open-Source-Plattform wie DAV haben Unternehmen wirtschaftliche Anreize zusammenzuarbeiten und die unglaublich gute Produkte und Dienstleistungen in Teams weiterzuentwickeln.

Wo passt der DAV hin?
Der DAV verfügt über eine integrierte Open-Source-Blockchain-Plattform, die es Unternehmen ermöglicht darauf aufzubauen und sich zusammenzuschließen um die Skalierung von Produkten für den Verbraucher zu vereinfachen.
Wann immer ein Markt nach einer Lösung verlangt, Unternehmen können sich zusammenschließen, um das Problem zu lösen und gemeinsam zu handeln.
Benutzer, die einer der Dienste nutzen möchten, wie zum Beispiel ein Fahrzeuganbieter wie Uber, können die DAV Tokens kaufen. Diese werden werden dann an die Dienstleistungsfirmen geschickt aber automatisch auf die jeweiligen Teilhaber zu dem jeweiligen Prozent aufgeteilt. (Beispiel: Wenn Unternehmen A und B einen Anteil von 70%/30% innerhalb eines Dienstes haben, können die Token zwischen ihnen aufgeteilt werden.
Auch andere Akteure wie Soft-/Hardware-Entwickler, Versicherungen und Hersteller werden in der Token-Wirtschaft tätig sein.
All involvierten Dienstleister können sofort nachdem der Dienst vollbracht ist ausbezahlt werden.

Screen Shot 2018-07-15 at 4.11.45 pm

DAV ICO
DAV hat erfolgreich ein ICO abgeschlossen und insgesamt ein Investment von über 40’000 Ethereum erzielt was einem derzeitigen Marktwert von knapp 15 Mio Euro entspricht.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen